Unterstützung in der Krise

Die Unternehmen der Lebensraum Tirol Gruppe handelten beherzt: Die Unterstützung der Krisenbewältigung bekam Priorität. Gemeinsam mit Partnern und Institutionen im Land konnten die Herausforderungen des „Shutdowns“ gemildert und zukunftsweisende Konzepte beschleunigt umgesetzt werden.

Agrarmarketing Tirol sucht mit Tirols Bäuerinnen und Bauern nach Genießern

Die Corona-Pandemie stellt viele bäuerliche Betriebe und landwirtschaftliche Unternehmen vor große Herausforderungen. Die Agrarmarketing Tirol unterstützt in diesen schwierigen Zeiten alle „Qualität Tirol“-Produzenten bei der Suche und Umsetzung von alternativen Verkaufskonzepten und Vertriebswegen.
Des Weiteren ist es der Agrarmarketing Tirol gelungen, Maßnahmen zu setzen, um den Warenpreis für die Bauern bestmöglich stabil halten zu können. Verstärkt wurden die Aktionen durch gezielte Kommunikation.
So wurden beispielsweise Marketingkampagnen gestartet, die auf die Verfügbarkeit, die Einkaufsmöglichkeiten und die saisonale Auswahl der „Qualität Tirol“ Produkte verwiesen haben. Das Gütesiegel „Qualität Tirol“ steht für echte Tiroler Produkte, die zu 100 % in Tirol gewachsen und veredelt sind.

Wir kaufen in Tirol: Mit innovativer Plattform online und vor Ort einkaufen

Durch den Corona-bedingten „Shutdown“ mussten Tirols Geschäfte von heute auf morgen ihre Standorte schließen. Verkäufe online abzuwickeln und die Bestellungen auszuliefern bzw. unter bestimmten Voraussetzungen im Laden abholen zu lassen, waren die einzigen Möglichkeiten für viele Tiroler Unternehmen, um den Vertrieb zumindest ansatzweise aufrechterhalten zu können und weiterhin Umsätze zu erzielen. Dabei unterstützte die Standortagentur Tirol in Zusammenarbeit mit der Tiroler Tages­zeitung und der WK Tirol und gab heimischen Betrieben mit der Plattform www.wirkaufenin.tirol Sichtbarkeit. Gezielt wurden dabei auch Betriebe ohne Onlineshop aufgenommen, um effizient Online- und stationären Handel zu verbinden. Das Ziel: Egal ob online oder vor Ort: Wir kaufen in Tirol. In den ersten zwei Monaten registrierten sich über 1.900 Unternehmen auf www.wirkaufenin.tirol, die Seite wurde in dieser Zeit von über 155.000 Tirolerinnen und Tirolern rund 580.000 Mal aufgerufen.

Neue Kampagne der Tirol Werbung setzt auf Aufbruchstimmung

„Es geht Bergauf.“ So lautet die zentrale Botschaft der Kampagne, welche die Tirol Werbung Mitte Mai gestartet hat. Damit ist nach der intensiven Branchen- und Gästeinformation während der ersten Krisenphase das touristische Marketing wieder voll angelaufen. In den vorangegangenen zwei Monaten waren die reine Informationsvermittlung sowie das emotionale Verbunden bleiben mit den Menschen abseits werblicher Kommunikation im Vordergrund gestanden. Die Kampagne rückt zwei zentrale Stärken Tirols, die Berge und die Natur, in den Fokus. Schon bisher dominierten diese Themen die Urlaubsmotive der Tiroler Sommergäste. Die Krisensituation und die damit verbundenen Einschränkungen haben diesen Trend weiter verstärkt. Tourismusverbände und Betriebe beteiligen sich an der Kampagne. Die Ausspielung erfolgt vor allem über die sozialen Medien, um die Zielgruppen punktgenau zu erreichen.